Die Headline eines der neuen Motive der Edelman-Kampagne.

Die weltweit größte inhabergeführte Kommunikationsagentur Edelman setzt sich in Deutschland mit einer neuen Positionierungs-Kampagne selbstbewusst in Szene. Der neue Claim von Edelman Deutschland soll dabei auf den Punkt bringen, wofür das Unternehmen seit jeher steht: „Success Built on Trust“. Fake-News hat das Vertrauen der Menschen in Medien und Institutionen weltweit und auch besonders in Deutschland grundlegend erschüttert. Edelman setzt nun mittels einer klaren Positionierung digital und in Print ein deutliches Zeichen für die Bedeutung von Vertrauen in der Kommunikation.

Die Anzeigenreihe der Agentur ist bereits in deutschen Fachmagazinen gestartet und in Kürze auch in Online-Medien und auf sozialen Kanälen zu sehen.

Der neue Claim „Success Built on Trust“ wird in den kommenden Wochen stets mit provokanten Statements kombiniert. Die gewählten Motive stehen dabei stellvertretend für die Vielzahl an Falschinformationen, die über On- sowie Offline-Kanäle verbreitet werden. Der wahre Informationsgehalt der Aussagen ist sprichwörtlich zwischen den Zeilen zu lesen.

Edelman Plakat Eigenanzeige 2018

Beispiel: Marketing hat ausgedient. Der vollständige Text lautet wie folgt: MARKETING bedeutet nicht: Hauptsache Influencer. HAT man nicht festgestellt, dass eine vollständige Customer Journey nach wie vor in der realen Welt stattfindet? AUSGEDIENT* haben eindimensionale Maßnahmen, die es nicht schaffen, Marken Unverzichtbarkeit zu verleihen.
Weiter unten dann die Auflösung: * FAKE NEWS erschüttern nicht nur ganze politische Systeme – sie schwächen auch die Glaubwürdigkeit von Medien und Marken. Deshalb hier nur Fakten: Wir sind Edelman!
Ein führendes Communications Marketing Unternehmen. Die Expertise der weltweit größten PR-Agentur trifft hier auf digitales Know-how und kreative Stärke. Mit dem Anspruch, wegweisende Kampagnen zu kreieren, die die Reputation unserer Kunden schützen und helfen, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.
Success Built on Trust.

„Edelman bekennt sich damit klar zur Vertrauensmarke. Wir verstehen unsere Kunden und schützen ihre Reputation. Vertrauen spielt hier eine unerlässliche Rolle – sowohl dem Kunden gegenüber als auch ihren Stakeholdern“, sagt Edelman CEO Ernst Primosch.

Mit der neuen Kampagne will die Agentur vor allem ein Bewusstsein für die Werte und Verbindlichkeiten guter Agenturarbeit schaffen. Als unabhängig agierendes Familienunternehmen hat Edelman die Möglichkeit, im Vergleich zu Shareholder-abhängigen Unternehmen überdurchschnittlich viel in Vertrauen zu investieren. Primosch weiter: „Mit unserer langjährigen Marken- und Kundenexpertise im nationalen und globalen Kontext sind wir hier sehr gut aufgestellt“.

In dem von Edelman jährlich veröffentlichten Trust Barometer hat die Agentur 2018 eindrucksvoll bewiesen, was geschieht, wenn die Wahrheit zwischen „alternativen“ und echten Tatsachen verschwimmt: In Zeiten von Fake-News und der verzweifelten Suche nach echten Informationen werden viele Menschen zu Medienmuffeln. In Deutschland geben laut der Studie 67 Prozent (global 50 Prozent) der Befragten an, dass sie weniger als einmal pro Woche Nachrichten lesen, hören oder sehen. „Die Menschen sehnen sich nach Fakten und Einordnung, nach Unternehmen und Marken, denen sie vertrauen können – von Experten gestaltet, die ihre Profession gelernt haben“, kommentiert Ernst Primosch.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal