Joachim Bader

Der Vorstand des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat die Agentur Wunderman zum 1. November in den Verband aufgenommen. Wunderman ist eine der führenden Digitalagenturen weltweit, die Kreativität mit datengetriebenen Marketing kombiniert und Kommunikations- sowie Experience-Angebote entwickelt.

Zu ihren Schwerpunkten gehören Digital Transformation Consulting, Campaigning, Service Design, Loyalty/CRM, Social Media, Data & Analytics sowie Marketing Automation und Marketing-Technologie-Plattformen. Das Wunderman-Netzwerk gehört zur britischen Werbeholding WPP und bringt weltweit 10.000 Mitarbeiter aus den Bereichen strategische Beratung, Kreation, Data & Analytics sowie Technologie zusammen.

„Die Agenturbranche unterliegt einem massiven Wandel. Auch Wunderman hat einen sehr starken Transformationsprozess in den letzten Jahren durchlaufen. Im GWA und im Austausch mit anderen spannenden Agenturen sehen wir ein Forum, Themen, die uns alle bewegen, voranzutreiben“, sagt Joachim Bader, CEO Wunderman Central Europe über den Beitritt.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal