Erfolgreich in der Tourismus-PR (von links): Marina Noble, Nina Genböck und Angelika Hermann-Meier.

Wie in jedem Jahr kürte auch in diesem Jahr die Touristik PR und Medien GbR, Wolfratshausen, der drei Fachjournalisten Sabine Metzger, Fabian von Poser und Hans-Werner Rodrian wieder die Tourismus-PR-Agentur des Jahres. Seit 1994 findet alljährlich zum Ende der Internationalen Tourismusbörse (ITB) die Wahl statt. Mehr als 100 Journalisten besuchten die Wahlparty, die dieses Jahr vom Department of Culture and Tourism Abu Dhabi veranstaltet wurde. Auf den ersten drei Plätzen fanden sich auch in diesem Jahr wieder die üblichen Verdächtigen: Noble Kommunikation (1.), Genböck PR + Consult (2) und Angelika Hermann-Meier PR (3).

Das Ranking bot damit keine Überraschungen. Zum neunten Mal hintereinander belegte Marina Noble den ersten Platz in dieser Wertung. Zweitplatzierte wurde Nina Genböck, die im Vorjahr noch gemeinsam mit Marina Noble den Spitzenplatz belegte. Den dritten Rang belegte in diesem Jahr Angelika Hermann-Meier, die im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze verbessert hat. Das Team von Uschi Liebl PR landete auf Platz 4, 5. Wurden die Global Communication Experts.

In einem Beitrag vom 7. März hatte das „PR-Journal“ ausführlich über Tourismus PR und die Aktivitäten im Umfeld der ITB berichtet. Das vollständige Ranking mit allen 50 Platzierungen der Tourismus-PR-Agenturen können Sie hier einsehen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal