Image Sept, eine der führenden unabhängigen Kommunikationsberatungen in Frankreich, ist der globalen Partnerschaft von Finsbury, Glover Park Group (GPG) und Hering Schuppener als assoziierter Partner beigetreten. Damit bauen Finsbury und Hering Schuppener ihre Partnerschaft weiter aus, die im April 2016 ins Leben gerufen und im Mai 2017 durch GPG verstärkt wurde.

Über die Partnerschaft gewinnen Mandanten von Image Sept in Paris Zugang zu einem internationalen Netzwerk aus über 500 erfahrenen Kommunikationsexperten mit 16 Büros, unter anderem in New York, London, Frankfurt, Brüssel, Berlin, Washington, Hongkong und Peking. Die Mandanten der globalen Partnerschaft ihrerseits gewinnen Zugang zu einem breiten Angebot in Frankreich in den Bereichen Unternehmensreputation und Medienberatung, Finanzkommunikation, Public Affairs, interne Kommunikation sowie Krisenkommunikation und Issues Management.

Image Sept wurde im Jahr 1988 von Anne Méaux gegründet und betreut heute als – nach eigenen Angaben – Frankreichs führende unabhängige Kommunikationsberatung mit 70 Spezialisten über 130 internationale Kunden. Das Unternehmen hat sich als einer der wichtigsten Akteure für strategische Beratung und Public Affairs etabliert und gilt als feste Größe in der französischen Kommunikationslandschaft.

„Mit Führungspositionen in Berlin, Frankfurt, London, Brüssel und Paris ist die Partnerschaft jetzt in Europa einzigartig gut aufgestellt“, erläuterte Ralf Hering, Principal Partner von Hering Schuppener. „Seit Beginn der Partnerschaft haben wir gemeinsam an zahlreichen grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen sowie vielen Börsengängen und Mandaten für die Krisen- und Unternehmenskommunikation zusammengearbeitet. Und seit dem Beitritt von GPG zu unserer Partnerschaft bitten uns immer mehr Mandanten sowohl in Washington als auch in Brüssel um Unterstützung in Public-Affairs-Fragen. Die Erweiterung um die führende französische Kommunikationsberatung Image Sept als assoziierter Partner ist für unsere globale Partnerschaft der nächste logische Schritt.“

Anne Méaux, Gründerin und CEO von Image Sept, fügte hinzu: „Unsere französischen Kunden werden enorm von unserer Zusammenarbeit profitieren. Wir werden sie weiterhin als unabhängiges Unternehmen unterstützen und können ihnen gleichzeitig aus erster Hand Beratung von internationalen Kollegen unseres Vertrauens bieten und Einblicke in die wichtigsten Finanzzentren und Hauptstädte der Welt. Mit ihrer Konzentration auf Kapitalmarkt- und Transaktionskommunikation, Reputationsberatung und CEO-Kommunikation, das Management von Krisen und kritischen Themen sowie die Bereiche Corporate und Public Affairs ist die Partnerschaft weltweit in genau den Feldern tonangebend, in denen auch wir eine Spitzenposition innehaben.“

Die assoziierte Partnerschaft verfolgt operative und betriebswirtschaftliche Ziele. Die Eigentümer bzw. Führungsstrukturen von Image Sept werden dadurch weder jetzt noch künftig berührt. Image Sept bleibt weiterhin Eigentum seiner Partner und wird wie bisher unter eigener Marke und Identität tätig sein.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal