Roland Heintze (l.) und Jörg Forthmann (r.), Geschäftsführer des Faktenkontors, setzen auf weiteres Wachstum.

Die Hamburger Kommunikationsagentur Faktenkontor ist nach der Übernahme der Digitalagentur media makis weiter auf Wachstumskurs. Neuestes Mitglied der Gruppe ist die Akima Media GmbH, eine Kommunikationsberatung für IT, Technologie- sowie Industriekunden. Die 1995 gegründete Agentur beschäftigt mehr als 30 Mitarbeiter in München, London und Paris und bringt neben den neuen Standorten zusätzliches Branchen-Know-how sowie Digital- und Content-Marketing-Services beim Faktenkontor ein.

Über das internationale Spezialisten-Netzwerk 'Akima.Net' kommen über 500 weitere Experten in den Regionen EMEA und Nordamerika hinzu. Die Kommunikationsberater der Akima Media betreuen führende IT- und Technologie-Anbieter wie Atos, PFU und Software AG.

Inhabergeführte Kommunikationsberatung Faktenkontor wächst weiter

Das jüngste Mitglied der Faktenkontor-Gruppe bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Kommunikationsberatung für IT-, Technologie- sowie Industrieunternehmen in die Partnerschaft ein. „Mit mehr als 80 Mitarbeitern an acht Standorten und einem wachsenden globalen Partnernetzwerk zählen wir jetzt zu den größten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in Deutschland und erweitern unser Beratungsangebot. Durch Akima haben wir ab sofort erfahrene Experten für IT- und Digitalisierungsthemen an Bord. So erschließen wir nicht nur neue Branchen, sondern können auch die Leistungen für unsere Kunden ausbauen", erklärt Jörg Forthmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Faktenkontor-Gruppe, den Mehrwert des Zusammenschlusses.

Fachkompetenz durch faktenbasierten Ansatz und fundierte Analysen

Die von Unternehmensberatern gegründete Gruppe vereint Wirtschafts- und Technologiekompetenz und zeichnet sich durch Expertise in Digitalkommunikation, Media Relations, Analyse und Recherche, Social Media sowie Content Marketing und Content-Strategien aus. Der gemeinsame, faktenbasierte und ergebnisgetriebene Ansatz basiert auf fundierten Kommunikations-, Markt- und Umfeld-Analysen. Daraus entwickeln die Kommunikationsexperten individuelle Strategien sowie zeitgemäße, nutzenorientierte Inhalte, mit denen Unternehmenskunden ihre Zielgruppen und ihre Geschäftsergebnisse erreichen.

Akima-Geschäftsführer Volker Schmidt setzt auf starke Synergien

„Die Stärken des Faktenkontors rund um Kommunikationsanalysen, Research und B2B-Kommunikation sind ein echter Mehrwert für Akima. Wir gewinnen dadurch zusätzliche Strategie-Kompetenz, um unseren Kunden auch in Zukunft umsetzungsstark wirksame Lösungen bieten zu können“, zeigt sich Volker Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter der Akima Media GmbH, von den Synergien innerhalb der Gruppe überzeugt.

Faktenkontor: Berater für Unternehmens- und Vertriebskommunikation

Faktenkontor berät Unternehmen auch in ihrer Vertriebskommunikation. Branchenerfahrene Experten unterstützen Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Gesundheitswirtschaft sowie der Beratungs- und Technologie-Branche darin, ihre Zielgruppen über klassische und digitale Medien sowie im persönlichen Kontakt zu erreichen. Neben Medienberatung gehören Konzeption und Umsetzung von Kampagnen sowie Social-Media-Strategien zum Leistungsspektrum. Faktenkontor ist Mitglied der Gesellschaft der PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA) und zertifiziertes Mitglied des Hamburger Consulting Club e.V. (HCC).


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de