gwa logo kleinDer Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA, Frankfurt am Main, hat vier neue Mitglieder aufgenommen. Die Agenturen Des Wahnsinns fette Beute (DWFB) aus Attendorn (38 Mitarbeiter), muehlhausmoers aus Köln (40), UGW aus Wiesbaden (300) und B2B-Spezialist Synektar (14) aus München treten dem GWA zum 1. Februar 2018 bei. Damit verfügt der GWA über 105 Mitglieder.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal