Das neue dpa-Whitepaper "Factchecking" ist erschienen. (© dpa)

Die Deutsche Presse-Agentur, Hamburg, teilt ihr Wissen und hat ein neues Whitepaper veröffentlicht. Unter dem Titel "Factchecking – Der Journalismus im Kampf gegen Lügen und Fälschungen" geht es um das Thema Verifikation als eine der zentralen redaktionellen Aufgaben. Im Fokus dabei: Know-how zur Entlarvung von Falschinformationen sowie Tools für die digitale Recherche. Insbesondere die Themen Verifikation und Entlarvung von Falschinformationen dürften auch für PR-Professionals von Bedeutung sein, die über verschiedene Kanäle eigene Informationen herausgeben. Das elfseitige Whitepaper kann ab sofort auf der dpa-Website heruntergeladen werden.

Eine dpa-eigene Umfrage, an der sich mehr als 80 Chefredaktionen beteiligt haben, zeigt, dass mittlerweile zwei Drittel von ihnen Falschbehauptungen und Manipulationen als eine ernsthafte Bedrohung ansehen. Die dpa hat sich im Verlauf der vergangenen Jahre eine tiefgreifende Faktencheck-Expertise erarbeitet und gibt diese auch in Schulungen und anderen Formaten weiter.

So vertiefen beispielsweise aktuell im Rahmen des Projekts Faktencheck21 Redakteurinnen und Redakteure aus mehr als einhundert Medienhäusern mit Hilfe der dpa ihr Wissen, wie Falschbehauptungen, Desinformation und Propaganda erkannt und widerlegt werden können. Außerdem hat die dpa rund drei Monate vor der Bundestagswahl eine kostenlose Trainingsplattform entwickelt, die Techniken zu digitaler Recherche, Verifikation und Factchecking erklärt und viele Tipps und nützliche Links bereithält. Faktencheck21 wird finanziell von der Google News Initiative gefördert.

Inhalte des Whitepapers:

  • "Fakten zu checken ist zentrale Aufgabe des Journalismus"
    Alexandra Borchardt, Journalistin, Beraterin und Professorin für Medienwandel (Universität der Künste Berlin, Hamburg Media School)
  • "Factchecking heute und morgen"
    Baybars Örsek, Direktor International Fact-Checking-Network IFCN

Know-how-Teil:

  • Basiswissen Verifikation
  • Trainingsplattform, Schulungen, Faktencheck-Community
  • Neue Faktencheck-Formate 

Die Deutsche Presse-Agentur stellt mit ihrer Whitepaper-Reihe kompaktes Fachwissen über aktuelle Entwicklungen im Medienmarkt, neue digitale Produkte sowie redaktionelle Trends zur Verfügung. Alle bisherigen dpa-Whitepaper können auf der dpa-Website kostenlos heruntergeladen werden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de