PMG Illu Keyvisual WP Pressespiegel 002 kl

Pressespiegel erstellen und verbreiten: Rechtliche Grundlagen und praktische Tipps

Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit basiert auch auf umfassender Medienbeobachtung und -analyse.

Welche Möglichkeiten haben PR-Profis heute, um redaktionell aufbereitete Berichterstattung zu beobachten und auszuwerten?

Wie können Artikel aus Zeitungen, Zeitschriften oder Online-Quellen in Pressespiegel eingebunden werden und welche rechtlichen Voraussetzungen sind dabei zu erfüllen?

Worauf ist bei der Verteilung einer Presseschau an die Leser zu achten?

Das Whitepaper der PMG Presse-Monitor gibt Antworten, erläutert den rechtlichen Rahmen und zeigt praktikable, schnelle Lösungswege und Tipps für den PR-Alltag auf.

Das komplette Whitepaper finden Sie HIER zum kostenfreien DOWNLOAD.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal