DEPAK Logo 2021Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbinden und nicht bloß informieren, so lautet aktuell das Credo für die Interne Kommunikation. Aber wie kann das gelingen? Wie geht das konkret, Mitarbeiter zu unterstützen und Kollegen teamübergreifend zusammenbringen – unabhängig von ihrem jeweiligen Arbeitsort? Darüber diskutieren am 17. und 18. Juni Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland im Rahmen einer digitalen Tagung über Interne Kommunikation. Die Deutsche Presseakademie als Veranstalter präsentiert Impulsvorträge und Best-Practice-Beispiele in drei Workshops, die Raum für Fragen, Austausch und Inspiration bieten.

Spannende Programmpunkte liefern unter anderem:

  • die Keynote von Bestsellerautorin und Philosophin Rebekka Reinhardt: Wie Sie mit einer resilienten Haltung auch in unübersichtlichen Zeiten die Verbindung zu sich selbst halten.
  • der Best Case von Stephan Ippers, Verantwortlicher Interne Kommunikation Audi: Warum der Audi-Mitarbeiterpodcasts besonders in Corona-Zeiten Nähe und Authentizität erzeugt.
  • der Best Case des Universitätsklinikums Tübingen: Bianca Hermle, Leiterin Kommunikation und Medien zeigt, wie auch Mitarbeiter in PC-fernen Arbeitsbereichen zuverlässig erreicht werden können.

Tickets für die Tagung zum Preis von 890,00 Euro gibt es hier auf der Website zur Veranstaltung.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal