Das LPRS Forum findet in diesem Jahr erstmalig digital statt.

Das 15. LPRS-Forum steht vor der digitalen Tür. Am 16. April diskutieren zum Thema "Need for Lead - Führung & Kommunikation in der digitalisierten Arbeitswelt" folgende Podiumsgäste: Florian Flaig, Leiter Communications & Brands der Michelin Region Europe North, Andrea Montua, Geschäftsführerin bei MontuaPartner Communications GmbH, Raphael Neuner, Partner bei Finsbury Glover Hering, Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft Germany, und Annette Siragusano, Global Head of Content Strategy & Cross Channel Campaign Management bei Engel & Völkers. Durch den Abend führt Moderatorin Sandrina Mahlberg, die seit Januar 2021 die interne Kommunikation der DB Regio AG leitet.

Der 16. April startet mit einem digitalen Karrieretreffen für aktive Mitglieder mit Agenturen, Beratungen und Unternehmen aus PR- und Kommunikationsbranche. Nach der anschließenden Podiumsdiskussion stehen die Sprecherinnen und Sprecher in digitalen Q&A Sessions für vertiefende Gespräche zur Verfügung. In digital eingerichteten Networking Areas können sich zusätzlich alle Gäste untereinander vernetzen. Für Alumni und aktive Mitglieder finden zusätzlich am 17. April digitale Workshops und Barcamps statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem der Günter-Thiele-Preis der Günter-Thiele-Stiftung für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten an der Universität Leipzig vergeben. Zur diesjährigen Jury zählen Prof. Dr. Günter Bentele, Prof. Dr. Bernd Schuppener und Dr. Christine Viertmann.

Interessenten können sich noch bis zum 31. März über die Webseite www.lprs.de anmelden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal