Peik von Bestenbostel

Um die (Krisen-)Kommunikation in Deutschlands größtem Unternehmen wird es in der nächsten „Ask me anything“-Session der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) gehen: Der Volkswagen-Kommunikationschef Peik von Bestenbostel ist am 17. Juni, von 12:00 bis 13:00 Uhr, Gesprächsgast von dapr-Geschäftsführer Nils Hille. Zu der kostenfreien Live-Veranstaltung können sich Interessierte hier direkt anmelden. Von Bestenbostel ist seit vielen Jahren in Führungspositionen in der Konzern- und Markenkommunikation der Volkswagen AG tätig und leitet sie global seit 2018. Zu vergangenen, andauernden oder ganz aktuellen Krisenthemen, mit denen der Konzern sich auseinandersetzen muss, wird er in der Session Einschätzungen geben.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal