Save the Date – das scoopcamp 2020 findet am 24. September in Hamburg statt. (© dpa / scoopcamp)

Am 24. September 2020 bringen nextMedia.Hamburg und die dpa Deutsche Presse-Agentur zum bereits zwölften Mal nationale und internationale Vordenkerinnen und Vordenker der Medien- und Digitalbranche in Hamburg zusammen. Das scoopcamp 2020 wartet auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm auf. Unter anderem werden folgende Fragestellungen aufgeworfen: Welche Technologien prägen die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten? Warum könnte von dieser Entwicklung vor allem der digitale Lokaljournalismus profitieren? Warum ist Diversität in der Medienbranche heute schon unerlässlich? Und ist eine strikte Trennung von Redaktionen und Verlagen noch zeitgemäß?

Während sich die rund 250 scoopcamp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer am Vormittag von Impulsvorträgen renommierter Keynote-Speaker inspirieren lassen können, bieten die Workshops am Nachmittag die Möglichkeit, innovative Tools auszuprobieren, neue Arbeitsmethoden kennenzulernen, sich mit anderen Journalistinnen und Journalisten, Entwicklerinnen und Entwicklern sowie Mediapreneuren auszutauschen und selbst in die Diskussion miteinzubringen. Wie immer gilt auch in diesem Jahr: Beim scoopcamp wird nicht nur über Innovationen gesprochen, sondern der Wandel aktiv mitgestaltet.

Ab sofort können vergünstigte Pre-Agenda-Tickets via scoopcamp-Website bestellt werden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal