Bereits zum vierten Mal lädt die Strategieberatung Hering Schuppener zur Summer School nach Berlin ein. Ausgewählte Studierende aber auch Doktoranden und Young Professionals haben am 23. und 24. Mai Gelegenheit, die gesamte Bandbereite einer strategischen Kommunikationsberatung kennenzulernen. Die Gäste werden ein spannendes Beratungsprojekt aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten, über die kommunikativen Herausforderungen diskutieren und gleichzeitig neue Kontakte zu knüpfen. Bis zum 1. Mai haben Interessenten die Möglichkeit, sich bei Hering Schuppener für die Summer School zu bewerben.

In einem Umfeld, in dem sich Unternehmen und ganze Branchen (neu) erfinden, steigt die Bedeutung von Kommunikation. Unternehmen müssen mehr denn je ihr Handeln erklären – den richtigen Zielgruppen, zur richtigen Zeit, über die richtigen Formate.

Wer sich für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft interessierst, kann sich per E-Mail an Sonja Schmidt bei Hering Schuppener bewerben. Die Summer School richtet sich an Studierende, Doktoranden und Berufstätige aller Fachrichtungen. Erwartet wird ein aktueller Lebenslauf sowie ein kurzes Anschreiben, in dem die Bewerberinnen und Bewerber erklären, was sie an dem Thema der Summer School begeistert. Die Agentur übernimmt die Anfahrts- und Unterbringungskosten für die ausgewählten Gäste.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal