Berding Chrisine L OrealInfluencer Marketing ist aktuell ein heiß diskutiertes Thema. Bibis Beauty Palace und die Lochis sind nur zwei von zahlreichen Beispielen dafür, wie Unternehmen mit Social Media-Stars erfolgreiches Marketing betreiben. Beim Influencer Summit an der ISM Dortmund diskutieren am 22. Mai verschiedene Experten und Unternehmensvertreter darüber, wie Kooperationen mit Influencern gestaltet werden und welche Herausforderungen der Marketingbereich in 2018 zu bewältigen hat. Christine Berding (Foto © Twitter), Social Insights Managerin bei L’Orèal, hält eine Key-Note.

In ihrem Vortrag spricht Berding über die Zusammenarbeit mit Medienstars wie Ms. Bella, Stefanie Giesinger und Lena Meyer-Landrut.

Katharina Martin, Head of Fashion-PR bei Deichmann-Schuhe, sowie Oliver Traser, Brand Manager bei Pernod Ricard, werden aus Marketingsicht auf die Erfolgsmessung von Influencer-Kampagnen eingehen und zeigen, wie sie ihre Influencer Relations erfolgreich pflegen und ausbauen.

Vertreter der Agentur Styleranking und der Influencerplattform IndaHash geben Einblicke in erfolgreiche Kampagnen und diskutieren die größten Herausforderungen des Influencer Marketings im Jahr 2018.

Das Summit findet am ISM-Campus Dortmund, Otto-Hahn-Straße 19, statt und wird von ISM-Professor Christoph Moss moderiert. Die öffentliche Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 16 Uhr. Im Anschluss besteht im Rahmen eines Get-togethers die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Referenten. Die Teilnahme ist kostenfrei und für externe Gäste geöffnet. Interessierte können sich per E-Mail an das ISM anmelden.

 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal