Alle reden von der Zukunft. Hier kann man mit ihr spielen: beim Digital Kindergarten 2018, veranstaltet von Weischer.Media, Future Candy und achtung!. Am 7. Juni werden rund 1.000 Marketing- und Kommunikationsentscheider, Kreative, Gründer und generell Neugierige mit Gadgets und Innovationen hantieren und experimentieren. 30 Speaker werden zu Themen wie Bitcoin, Blockchain, Virtual Reality, Echtzeitkommunikation und Automatisierung sprechen. 

Zu den Rednern zählen unter anderem Thomas de Buhr, Deutschland-Chef von Twitter, Vincent Kittmann, Podcast-Experte bei den Online Marketing Rockstars, Will Rolls, Kreativberater bei Facebook/Instagram, Sascha Pallenberg, Head of Digital Content bei Daimler, Richard Harless, Deutschland-Geschäftsführer von Shazam, und Bitcoin-Experte Stefan Riße. Zu den Ausstellern zählen Deutsche Bahn, Microsoft, Adform, Unruly, Jost von Brandis, Opinary, RTS Sieger und Hamburger Hochbahn. 

„Neue Technologien verändern alles. Aber nicht jeder Entscheider hat unmittelbaren Zugang zum Neuen. Als Innovator wollen wir innerhalb der Werbewirtschaft diesen Zugang zu Trends und Innovationen ermöglichen. Der Digital Kindergarten ist der richtige Ort, das Neue spielerisch und mit viel Spaß zu erfahren“, so Thilo Rieg, Direktor Marketing Weischer.Media.

Nach dem erfolgreichen Piloten in den Agenturräumen von achtung! im vergangenen Jahr findet der Digital Kindergarten jetzt in der großen Hamburger Eventlocation Hühnerposten statt. 30 Aussteller, 30 Speaker und 1.000 Gäste werden erwartet. Weitere Gadgets, Aussteller und Referenten werden in den kommenden Wochen bei Facebook angekündigt. Das Ticketing für den Digital Kindergarten hat bereits begonnen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal