Der 11. Kliniksprechertag findet am 8. März in Münster statt. Die Tagung richtet sich an Kommunikationsverantwortliche in Krankenhäusern und greift aktuelle Herausforderungen der Branche auf. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kliniksprechertag vor allem mit der Frage: „Was trägt der Kliniksprecher zur Wertschöpfung im Krankenhaus bei?“ Keynotespeakerin ist in diesem Jahr Hilkka Zebothsen, die seit Januar 2018 die interne Kommunikation der Asklepios Gruppe leitet.

Beim Kliniksprechertag wird Zebothsen über ihre ersten zwei Monate im neuen Job berichten. Mit welchen Zielen ist sie angetreten? Was trägt sie zur Wertschöpfung ihres Hauses bei? Wie gewinnt sie das Vertrauen der Klinikleitung und der Mitarbeiterschaft? Welche Hürden muss sie meistern und welche Lösungen schlägt sie vor? Im Anschluss ist Zeit für Fragen und eine Diskussionsrunde eingeplant.

Im zweiten Teil des Vormittags werden Studienergebnisse über häufig vergessene Zielgruppen, beispielsweise die Angehörigen von Patienten, präsentiert. In den Workshops am Nachmittag erhalten die Kliniksprecher Anregungen und Tipps für ihren Alltag in der Klinikkommunikation, etwa zur Nutzung von Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit. Zudem wird ein Mitbegründer der FuckUp Nights Münster mit den Teilnehmern über das Tabuthema Scheitern sprechen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Gastgeber ist die Münsteraner Agentur lege artis, die den Kliniksprechertag 2007 ins Leben gerufen hat. Die Tagung findet jährlich statt und richtet sich an Pressesprecher und Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation im Krankenhaus. Sie bietet den Verantwortlichen die Chance, künftige Themen für die eigene Arbeit zu erkennen und sich über (neue) Ansätze in der internen und externen Kommunikation differenziert und mit vielen praktischen Beispielen auszutauschen.

Rahmendaten

  • Veranstaltung: 11. Kliniksprechertag
  • Thema: „Was trägt der Kliniksprecher zur Wertschöpfung im Krankenhaus bei?“
  • Veranstaltungstag: Donnerstag, 8. März 2018
  • Veranstaltungsort: Zwei-Löwen-Klub | Am Kanonengraben 9 | 48151 Münster
  • Teilnehmer: Rund 50 Kliniksprecher aus dem gesamten Bundesgebiet
  • Anmeldung: Veranstaltungswebsite    
  • Veranstalter: Kommunikationsagentur lege artis, Gesellschaft für Publizistik, Kommunikation & Beratung mbH, Münster
  • Kosten: 320,00 Euro zzgl. 19% Mwst.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal