Gemeinsam mit Kammann Rossi, Köln, hat die SCM – School for Communication and Management, Berlin, eine Neuauflage der Studie zur Zukunft der Mitarbeiterzeitung veröffentlicht.
Seit 2014 wird die Studie in regelmäßigen Abständen im deutschsprachigen Raum durchgeführt, diesmal stehen die Entwicklung im Rahmen der Corona-Krise im Fokus. Die Ergebnisse basieren auf der Einschätzung von mehr als 250 Kommunikationsexpert*innen. Zentrale Fragestellungen der Studie sind unter anderem:

  • Welche Rolle hat die Mitarbeiterzeitung in den letzten Monaten gespielt?
  • War sie in der Krise wichtig und hilfreich?
  • Hat sie für Zusammenhalt gesorgt oder die Mitarbeiter*innen gar nicht erst erreicht?

Die Studienauswertung steht ab sofort unter dem folgenden Link zum kostenfreien Download zur Verfügung.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal