Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im April 2018 wurden 7.115 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 14.334 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Die Online-Angebote des Wirtschaftsmagazins „brand eins“ und der Wochenzeitung „Die Zeit“ kooperieren: Ab sofort wird „brand eins Online“ in einem eigenen Bereich auf der „Zeit Online“-Homepage eingebunden, zudem verweist „Die Zeit“ auf neue Beiträge des Wirtschaftsmagazins. Nachdem sich „brand eins“ bislang selbst um den Anzeigenverkauf auf der Webseite kümmerte, liegt die Vermarktung des Digitalangebots jetzt bei der iq digital media marketing gmbh. iq digital betreut unter anderem die Online-Ausgabe von „Handelsblatt“ und „Zeit“.
  • Zum 1. April 2018 übernahm Thomas Zeller die Redaktionsleitung der „Heidenheimer Zeitung“ und folgt damit auf Hendrik Rupp. Zeller war zuvor Nachrichtenchef bei der Regionalzeitung „Trierischer Volksfreund“.
  • Die „Neue Apotheken Illustrierte“ hat eine neue Chefredaktion: Rüdiger Freund und Peter-Erik Felzer haben die Leitung des Publikumstitels aus der Avoxa-Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH übernommen. Sie folgten auf Jutta Petersen-Lehmann, die diese Position über 30 Jahre lang inne hatte und in den Ruhestand gegangen ist.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal