Franziska Stasik

Die Berliner Strategieberatung No Drama baut eine bereits begonnene Zusammenarbeit mit der Medientrainerin Franziska Stasik aus. Das gemeinsame Coaching-Angebot umfasst die inhaltliche und mentale Vorbereitung auf alle Formate der medialen Öffentlichkeit, die individuelle Beratung zum optischen Auftreten, den Umgang mit Fangfragen und Fake News sowie das Interviewtraining vor Mikrofon, Kamera und unter Live-Bedingungen im TV-Studio.

Franziska Stasik ist Diplom-Kommunikationswirtin und TV-Journalistin. Sie arbeitete lange Jahre für politische Talk-Formate, unter anderem als Redakteurin bei „Maischberger“, als Chefin vom Dienst (CvD) bei „Sabine Christiansen“ und zehn Jahre lang als stellvertretende Redaktionsleiterin der ARD-Sendung „Anne Will“. Seit 2017 begleitet sie als selbstständige Interviewtrainerin und Mediencoach Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur und wappnet sie für öffentliche Auftritte. Der Redaktion „Anne Will“ ist sie bis heute eng verbunden und steht ihr als CvD für ausgewählte Sendungen zur Seite.

Klaus Harbers, Gründer und Geschäftsführer von No Drama, betont den Mehrwert der Zusammenarbeit für Führungskräfte und Entscheidungsträger: „Bewegtbildformate werden immer wichtiger. Franziska Stasik ist eine erfahrene TV-Journalistin, die die Besonderheiten des Live-Effekts aus erster Hand kennt. Ihre langjährige Erfahrung aus den Top-Talkshows des deutschen Fernsehens hilft Führungskräften aus Politik und Wirtschaft, sich optimal vorzubereiten. Wir freuen uns auf die Fortsetzung und Vertiefung unserer Zusammenarbeit.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal