Corona Home Office Guide t3n CoverGefühlt ein ganzes Land ist im „Home-Office“. Was vor der Corona-Krise noch bei vielen Arbeitgebern Bedenken ausgelöst hat, ist nun mehr oder weniger die einzige Option, um einen einigermaßen geregelten Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. So dauerte es nicht lange, bis auch bei uns in der Redaktion zahlreiche Ratgeberbeiträge eingingen, wie das Home-Office am besten zu bewerkstelligen und zu organisieren sei. Aus der Vielzahl der Ratgeber haben wir den „Corona-Home-Office-Guide“ von „t3n“ ausgewählt, um ihn kurz vorzustellen und zu empfehlen. Die Redaktion von „t3n“, dem Magazin und Netzwerk für digitale Zukunft, erklärt in dem 34-seitigen Guide wie die Heimarbeit am besten funktioniert und worauf es für alle Beteiligten zu achten gilt.

Die Redaktion gibt Tools an die Hand, mit deren Hilfe Videokonferenzen möglich sind und erklärt, wie Arbeitsschritte für alle nachvollziehend dokumentiert werden können. Es finden sich Workflow-Tipps und wichtigste Verhaltensregeln.

Die Inhalte des kostenlosen Ratgebers:

  • Umzug ins Homeoffice – wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein?
  • Wichtige Tools, die Homeoffice erst ermöglichen
  • Workflow für produktives Arbeiten im Homeoffice
  • Tipps zur besseren Kommunikation im Team
  • Meeting-Situationen effizient bewältigen – worauf es zu achten gilt
  • Tipps zur ausreichenden Bewegung im Homeoffice

„t3n“ beleuchtet online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends in der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft. Die Redaktion liefert nutzwertige und relevante Inhalte für das digitale Arbeiten. Der „Corona-Home-Office-Guide“ steht hier auf der Website von „t3n“ als praktisches PDF zum Online-Nachlesen oder Ausdrucken bereit.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal