Unter dem Titel „Künstliche Intelligenz in der PR – ein Status Quo“ veröffentlicht „lead-digital.de“ ein Online-Special. Die Autorin ist Hannah Klaiber. Sie will unter anderen die Fragen beantworten, in welchen Bereichen sich der Einsatz etabliert hat und was man über die Implementation wissen muss. Verlinkungen zu Fachbeiträgen und Interviews sowie weitere Verweise auf Experteneinschätzungen machen das Special zu einem umfangreichen Dossier.

Das Fazit am Ende lautet: „Den Menschen ersetzen wird KI in absehbarer Zeit nicht – schon gar nicht in einer Branche, die unter anderem durch ihre kreativen Köpfe und emotionale Intelligenz glänzt.“ Ob das beruhigend ist, müssen die Leserinnen und Leser selbst entscheiden. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, findet das Online-Special hier bei „Lead-digital.de“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal