Kann das funktionieren? Eine Agentur wirft eine komische Idee in den Raum, zwei Konkurrenten finden sie spannend und am Ende erzählen drei Experten für Storytelling gemeinsam eine gute Geschichte. Klar, dass es dabei auch mal geknirscht hat. Im Podcast „About Storytelling“ diskutieren Holger Koenig von Koenigsfilm, Achim Hubener von wdv und Christian Fill von der Profilwerkstatt über ihre branchenweit einzigartige „Coopetition“ und über „echtes“ Storytelling. Die drei Content-Marketing-Agenturen haben gemeinsam einen Kurzfilm produziert, der nun auf internationalen Festivals ins Rennen geht: „Ben, frankly.“ Eine Story über das Storytelling. Aber was ist das überhaupt?

Das so inflationär verwendete Content-Marketing-Zauberwort liefert den drei Content-Profis genug Zündstoff für zwei Folgen: Woran scheitern Unternehmen beim Storytelling? Warum packen Filmemacher und Journalisten Geschichten so unterschiedlich an? Und was nehmen die drei Kreativen für künftige Kooperationen mit?

„Drei Hirne können mehr als eins, sechs Augen mehr als zwei, drei Agenturen mehr als eine“, sagt Holger Koenig, Geschäftsführender Gesellschafter von Koenigsfilm. Die Crew ist startklar für weitere Heldenreisen.

Der Podcast „About Storytelling“, Folge 1 „Konkurrenz? Was soll’s!“ ist hier bei Soundcloud zu finden. Den Trailer oder den Film „Ben, frankly.“ gibt es hier auf dieser Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal