Mynewsdesk erweitert sein Angebot um die Erstellung von Podcasts.

Der Dienstleister für für Newsroom- und Monitoring-Lösungen, Mynewsdesk, erweitert sein Angebot als Content-Dienstleister. Kunden von Mynewsdesk können nun auch Corporate Podcasts erstellen und verbreiten lassen. Als Distributionsportal nutzt Mynewsdesk die von der Berliner Audio-Agentur Allmediachannels entwickelte Plattform podnews.de, die Mitte Juli online gehen wird. Darüber hinaus werden auch andere Plattformen wie Spotify oder SoundCloud angespielt.

Mynewsdesk bietet neben der Distribution, Analyse und dem Monitoring von Content auch die Erstellung digitalen Contents. Anja Mutschler führt diesen Bereich als Head of Content seit März 2018 und ist auch Ansprechpartnerin für Podcasts bei Mynewsdesk.

Interessenten können sich auch zu einem Webinar am 18. Juli anmelden, bei dem Mynewsdesk und Allmediachannels alle Fragen rund um Podcasts und den Service beantworten wollen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal