Ford LogoNach vielen Jahrzehnten hat das internationale WPP-Netzwerk den Kunden Ford verloren. Nach einem rund fünf Monate dauernden Pitch kürte der US-Autobauer Ford die Omnicon-Tochter BBDO zu seiner neuen Leadagentur. Zwar verbleiben Teile des Mandats – unter anderem auch die PR – bei WPP, aber der Verlust des weltweiten Lead-Etats fällt mitten in die Umbauphase bei WPP. In Deutschland dürfte sich vor allem BBDO in Düsseldorf über den globalen Etatgewinn freuen. Eine Einordnung des Mega-Pitches findet sich in den Onlineausgaben von „Horizont“ und „w&v“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal