W u V LogoAuszug aus der neuen Interviewkolumne der „w&v“: „Wer hat versagt? Die Kanzlerin oder Maaßen?“ Antwort von Katharina Wolff, ehemalige CDU Abgeordnete und heute Personalberaterin: „Das Management-Team, also das gesamte Kabinett, wurde übergangen und am allerschlimmsten: Es wurde null aus Kundensicht gedacht, denn die Kunden – die Bürger – regen sich gerade massiv über ein so unsensibles Vorgehen auf, das nur zur Politikverdrossenheit führen kann. Maaßen hat inhaltlich versagt. Auf ganzer Linie. Seehofer hat als Teamplayer total versagt. Und Frau Merkel leider bei der Führung dieses Kabinetts.“

„Klartext - Katharina Wolff über Köpfe, Karrieren und digitale Konzepte“ heißt die neue Interview-Kolumne mit der Gründerin von D-Level, einer Full-Service HR-Beratung für die Digitale Wirtschaft. Eigentlich sollte die Kolumne erst in der kommenden Woche starten, aber die Diskussion um den Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen hat die „w&v“ dazu bewogen, mit Katharina Wolff über Führungskultur in der Politik zu sprechen. Hier geht’s zum Interview auf der „w&v“-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal