Ob Unternehmen, Verein oder Verband, NGO oder Agentur: Wer aktuelle Public Relations mit klarer Strategie und Zielerreichung vorweisen kann, sollte die Chance zum BEST PRactice Award nützen: Der Public Relations Verband Austria (PRVA), Wien ist wieder auf der Suche nach den besten PR-Projekten mit Innovationskraft und Effizienz: Über das Online-Tool submit.to kann bis 30. April für die Jurybewertung eingereicht werden. Dies gilt für Projekte, die in der Zeit von März 2020 bis März 2021 in Österreich durchgeführt und abgeschlossen wurden. „Die Zahl der anspruchsvollen und gesellschaftlich relevanten Aufgabenstellung war ja gerade in den vergangenen zwölf Monaten sehr hoch. Umso wichtiger, dass diese Programme eine Bühne bekommen und einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden“, so Juryvorsitzende Bettina Gneisz-Al-Ani.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal