Kreativität, ein Schub an visuellen Inhalten und neue Konzepte – das Jahr 2020 hatte trotz Corona auch sein Gutes. Das belegen laut Mynewsdesk die Einreichungen zum Digital-PR-Award, den das in Stockholm gegründete Medienbeobachtungsunternehmen seit mehr als zehn Jahren ausgeschreibt. „Wir konnten uns an einer Menge kreativer und effektiver PR erfreuen“, heißt in der Mitteilung zur Bekanntgabe der Gewinner. Nachfolgend werden die Gewinner der Digital PR Awards DACH von Mynewsdesk vorgestellt. Nach Durchsicht der Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat die Fachjury die Gewinner in sechs Kategorien ausgewählt.

Die Beratungen und endgültigen Entscheidungen der Jury wurden durch die verfügbaren Daten der Mynewsdesk-Plattform unterstützt, um die Kreativität, Leistung, das Engagement und die Reichweite der Finalisten im Jahr 2020 zu analysieren und zu bewerten. Nachfolgend werden die Gewinner in den verschiedenen Kategorien vorgestellt.

Bester Newsroom

  • Gewinner: Lufthansa Cargo
  • Begründung: Der Lufthansa Cargo Newsroom überzeugt mit aussagekräftigen, kurzen Headlines, zusätzlichem Content, einer umfassenden und gut verschlagworteten Mediengalerie. Die Bilder sind sauber benannt und klar beschrieben und ermöglichen Journalistinnen und Journalisten einen guten Überblick. Insgesamt ein sehr gelungener Newsroom, der auch optisch dem Corporate Design folgt.
  • Finalisten: Chemnitz2025, BPW Bergische Achsen, Goetheanum

Beste Krisenkommunikation

  • Gewinner: Stadtsparkasse München
  • Begründung: Die Stadtsparkasse München überzeugt mit einem vielfältigen Newsroom. Eine Mischung aus Service-Artikeln mit starkem Fokus auf die aktuelle Krisensituation und Unternehmensinformationen sowie die rasche und sachliche Reaktion auf Krisenthemen schaffen eine starke Ansprache der Zielgruppe. Hier wird vor allem auf lokaler Ebene Nähe geschaffen.
  • Finalisten: Bundesverband der Systemgastronomie, Tourismusmarketing Brandenburg, Lufthansa Cargo

Newcomer des Jahres

  • Gewinner: Nemetschek Group
  • Begründung: Die Nemetscheck Group präsentiert mit ihrem Angebot alle technischen und inhaltlichen Möglichkeiten eines Newsrooms. Mit optimalem Einsatz von Kategorien und einer intelligenten Verschlagwortung wird ein übersichtliches Angebot geschaffen. Die Beiträge folgen einem klaren Aufbau, sind leserfreundlich und anschaulich gestaltet.
  • Finalisten: Chemnitz2025, Wildcorn, Nemetschek Group, ARD, ZDF, Deutschlandradio Beitragsservice

Erfolgreichste Story

  • Gewinner: dm-drogerie markt
  • Begründung: Mit der Meldung „Ab sofort und nur bei dm: Kostenfrei Bargeld abheben ab dem ersten Produkt“ hat dm eine unfassbare Reichweite erzeugt. Mit mehr als 44.000 Page Views ist die Nachricht der absolute Spitzenreiter in den deutschen Newsrooms von Mynewsdesk.
  • Finalisten: alltours Flugreisen, Sony Deutschland, VISTA Gruppe

Digital Storytelling

  • Gewinner: VISTA Gruppe
  • Begründung: Die Vista Gruppe präsentiert sich mit ihrem Newsroom als Vorbild für Storytelling über alle Kanäle hinweg. Die Inhalte sind klar und strukturiert aufgebaut und geben einen Mehrwert für die Zielgruppe. Innerhalb der Berichte entsteht eine Dramaturgie, die lesernah, informativ und auch unterhaltsam ist. Fachliche Inhalte werden lebendig erklärt. Abgerundet wird das Angebot durch eine insgesamt einladende Bildsprache, die perfekt auf die Themen abgestimmt ist.
  • Finalisten: Klimaschutz Agentur Landkreis Reutlingen, Industrieverband Büro- und Arbeitswelt, Hochschule der Wirtschaft für Management

PR Personality of the Year

  • Gewinner: Carsten Frederik Buchert, Director Marketing & Communications der Felix Burda Stiftung
  • Begründung: Carsten Frederik Buchert kommuniziert mit großem Engagement und persönlichem Einsatz das schwere Thema Darmkrebsvorsorge. Mit kreativen Ansätzen hat er es verstanden, ein heikles Sujet mit unterhaltsamen Aspekten einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dazu setzt er ein vielfältiges Spektrum an Kommunikationselementen ein. Ein mutiger und leidenschaftlicher Kommunikator, dessen Reichweite seinen Erfolg bestätigen.
  • Finalisten: Anne Wahl-Pozeg - Accor, Sebastian Jüngel - Goetheanum, Tobias Meints - DOYMA

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal