German Influencer Award LogoErstmalig soll in Deutschland Ende Juni der erste „German Influencer Award (GIA)“ verliehen werden. Der Preis wird von der Influencers United GmbH ausgeschrieben und durchgeführt. Das Unternehmen aus Frankfurt am Main erhebt Kennzahlen im Bereich Influencer-Marketing für verschiedene Branchen in ganz Europa. Der GIA wird ab 2020 als unabhängiger Branchenpreis nach der jeweiligen Performance und durch eine Fachjury in 20 verschiedenen Kategorien jährlich ermittelt. Die Anmeldungsphase läuft vom 17. bis zum 31. Mai. Es wird mit einer Teilnehmerzahl von über 4.000 Influencern gerechnet.

Ab jetzt können sich nominierte Instagram- und weitere Social-Media-Multiplikatoren für den GIA 2020 registrieren. Als erster unabhängiger Branchenpreis zeichnet er deutschsprachige Influencer verschiedener Größenordnungen in 20 Kategorien aus. Die Preisverleihung findet Ende Juni 2020 online statt. Mit dem GIA werden die wichtigsten deutschsprachigen Influencer des Jahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet.

Der GIA konzentriert sich dabei ganz bewusst nicht ausschließlich auf die bereits extrem bekannten Mega-Influencer. Ganz speziell werden die Macro-, Micro- und Nano-Influencer adressiert. Die 20 Kategorien, in denen die Influencer ausgezeichnet werden, reichen von Beauty, Fashion und Gaming bis hin zu DIY-, Family-, Arts- und Automotive-Themen.

Unter allen Teilnehmern wird jeweils der Hauptpreis „Influencer of the Year“ und die beiden folgenden Plätze als „Winner“ in allen Klassen und Kategorien sowie die Auszeichnung „Newcomer of the Year“ vergeben. Die Preise werden den Gewinnern am 21. Juni 2020 online übergeben. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es hier auf der Website zum GIA.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal