RAG und crossrelations freuten sich über den Publikumspreis. Von rechts: Wolfgang Dolfen, RAG, Jörn Becker, crossrelations brandworks, Jürgen Adamek, RAG, Janine Simmann, RAG-Stiftung, und Werner Tubbesing, RAG. Ganz links: Jurymitglied Lutz Hirsch, Hirschtec.

Am Vorabend der 23. Fachtagung Interne Kommunikation der SCM School for Communication and Management wurden die Preisträger des Inkometa-Awards 2019 gekürt. Auf der Inkometa-Gala am 15. Mai in Köln wurden in den Kategorien Strategie, Kampagnen, Medien sowie Intranet & Digital Workplace insgesamt 24 Preisträger für erfolgreiche interne Kommunikation mit den Trophäen ausgezeichnet. Zudem haben die Gäste der Gala beim Publikumspreis die mit der Agentur crossrelations brandworks entwickelte Arbeitsschutzkampagne „SICHERHEIT! Denk daran, bevor Du loslegst.“ der RAG AG zum Gewinner gewählt.

Gewinner des Inkometa-Awards 2019 sind unter anderem die Deutsche Telekom mit der besten Mitarbeiterzeitung, Robert Bosch mit der besten Leadership Communication, die WEMAG mit dem besten Collaboration Intranet sowie die Lufthansa mit der besten Einführungskommunikation. Die vollständige Liste der Preisträger beim Inkometa-Award 2019 können Sie der untenstehenden Auflistung entnehmen. Weitere Informationen zum Award finden sich auch auf der Website zum Preis.

Inkometa Publikums Award geht an RAG und crossrelations brandworks

Der Publikumspreis ging an die RAG und die betreuende Agentur crossrelations brandworks. Gemeinsam entwickelten sie die Arbeitsschutzkampagne „SICHERHEIT! Denk daran, bevor Du loslegst.“. 43 Prozent der Kommunikationsexperten im Publikum entschieden sich für die Kampagne, die zudem auch in der Kategorie Employee Engagement nominiert war. Mit Hilfe der Arbeitsschutzkampagne konnte die Unfallkennziffer bei der RAG von 4,4 auf 2,1 pro eine Million Arbeitsstunden gesenkt werden. Der Inkometa Publikums Award ist nach weiteren Auszeichnungen – unter anderem der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), dem Deutschen Arbeitsschutzpreis und dem Deutschen PR-Preis – die insgesamt fünfte Auszeichnung der Kampagne.

Gelungene Arbeiten der internen Kommunikation

Der Inkometa-Award setzt sich zum Ziel, gelungene Arbeiten aus der internen Kommunikation zu präsentieren und zu prämieren. Zum Wettbewerb zugelassen waren Unternehmen, Organisationen und Agenturen aus dem deutschsprachigen Raum mit Projekten, die seit 2017 finalisiert oder konzeptioniert wurden. Am 5. Mai 2020 werden in Berlin erneut die besten Projekte aus der internen Kommunikation mit dem Inkometa-Award ausgezeichnet. Die Ausschreibungsphase zur Teilnahme startet Ende des Jahres.

Alle Preisträger im Überblick:

 

Kategorie: Medien

  • Best of Class: ebm-papst, realisiert durch Die Magaziniker
  • Bestes Mitarbeitermagazin / beste Mitarbeiterzeitung (print): Deutsche Telekom, realisiert durch Territory CTR
  • Beste eMAZ (digital): Targpbank, realisiert durch MPM Corporate Communication Solutions
  • Best of Content: Robert Bosch
  • Innovativstes Medium: Styria Media Group
  • Bester Film: Bausparkasse Schwäbisch Hall, realisiert durch Aperto
  • Bester Podcast: Vodafone
  • Bestes Mitarbeiter-Event: DEVK Versicherungen

Kategorie: Strategie

  • Best of Class: Wintershall, realisiert durch navos – Public Dialogue Consultants
  • Digitale Transformation: Deutsche Post DHL Group, realisiert durch Rheindigital
  • Leadership Communication: Robert Bosch
  • Medienmix: bonprix
  • Content-Strategie: Omnicom Media Group Germany

Kategorie: Kampagnen

  • Best of Class: Messer Cutting Systems, realisiert durch JP | KOM
  • Change Kommunikation: Heraeus, realisiert durch Kammann Rossi
  • Einführungskommunikation: Lufthansa, durch Axel Springer Corporate Solutions
  • Employee Engagement: BASF, realisiert durch Panama Werbeagentur
  • Mediamix: Mainova, realisiert durch PHCC Corporate Communications
  • Kleine Idee – große Wirkung: Klinikum Dortmund

Kategorie: Digital Workplace

  • Best of Class: Vaillant Group
  • Mobile Intranet / Mobile App: BayWa, realisiert durch Staffbase
  • Social Intranet: Frauscher Sensortechnik
  • Collaboration Intranet: WEMAG, realisiert durch HIRSCHTEC
  • Digitale Transformation: Schwan Cosmetics International, realisiert durch IPI

Publikumspreis

  • RAG mit einer Kampagne zur Arbeitssicherheit

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal