Der neue Medienwettbewerb mediaV-Award sucht und prämiert herausragende Medienprojekte ausschließlich aus Verbänden und vergleichbaren Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den aktuellen Wettbewerb sind Einreichungen in diesen Kategorien möglich: Printkommunikation (Zeitschrift/Magazin, Cover, Storytelling), Online-Kommunikation (Magazin, Newsletter, App, Website, Social Media), Sonderpublikationen Print/Digital (Geschäftsberichte, Jahrbücher und Jubiläumsschriften). Weitere Informationen unter www.media-v-award.de. Einreichungen sind bis zum 26. November 2018 möglich.

Initiator des mediaV-Award ist der „Verbändereport“, das führende Fachmagazin für die Verbandswelt im deutschsprachigen Raum. „Mit diesem Wettbewerb wollen wir zeigen, wie intelligent, inspiriert und innovativ Verbände die interne und externe Kommunikation in alle Präsentationsformen - ob Print oder digital - heute gestalten.“ so Wolfgang Lietzau, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) und Herausgeber des Verbändereport.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal