dirk logoDie Deutsche Telekom AG (Kategorie DAX 30), die Lanxess AG (MDAX), die Hapag-Lloyd AG (SDAX) und die Telefónica Deutschland Holding AG (TecDAX) sind die Gewinner des diesjährigen „Deutschen Investor Relations Preises“. Die Preisträger wurden im Rahmen des festlichen Gala-Abends während der 21. Konferenz des Deutschen Investor Relations Verbands (DIRK) am 5. Juni 2018 in Frankfurt am Main gekürt.

Der Preis, der in den vier Kategorien DAX 30, MDAX, SDAX und TecDAX vergeben wird, prämiert Jahr für Jahr herausragende Investor Relations-Arbeiten in Deutschland. 2018 wurde er bereits zum 18. Mal vergeben. Ausrichter des Preises sind Extel - An Institutional Investor Company, die „WirtschaftsWoche“ und der Deutsche Investor Relations Verband DIRK.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal