Heute NEU im PR-Journal - Bereich Service

Die Mehrheit der Jobsuchenden hat ein Bewerbungsverfahren schon einmal aufgrund einer schlechten Annonce abgebrochen. Das zeigt eine Online-Umfrage von softgarden. Die Stellenanzeige als solche ist keineswegs tot, sondern bei Bewerbern nach wie vor höchst präsent. Allerdings lässt der Text oft zu wünschen übrig – „lieblos oder unprofessionell“ urteilen viele Bewerber. Mehr erfahren Sie in dem Beitrag in der Rubrik „PR-Karriere“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de