Heute NEU im PR-Journal - Bereich Service

  • bvik-Whitepaper: Social Media im B2B – Teil 2

    Social Media werden für B2B-Unternehmen zunehmend zu einem wichtigen Wertschöpfungsfaktor. In XING, Facebook, Twitter und Co. steckt viel Potenzial, um die Bekanntheit von Unternehmen und Marken zu...

  • Stamm Medien-Newsletter Januar 2019

    Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio +...

  • PRVA-Untersuchung: Arbeit in Agenturen ist attraktiver

    PR wird in Österreich als „seriös“ und „vertrauenswürdig“ eingestuft, die Arbeit in einer Agentur ist attraktiver als in einem Unternehmen und Work-Life Balance ist wichtiger als Aufstiegschancen...

  • Radio-PR – live oder on demand

    Was hinter dem Kommunikationskanal Audio so alles steckt Die Radionutzung in Deutschland ist seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau. 54 Millionen Menschen schalten es täglich ein. Jeder hat seine...

  • SCM: Intensivkurs Interne Kommunikation startet am 11. April

    Sie SCM School for Communication and Management startet am 11. April in Düsseldorf zum 22. Mal den berufsbegleitenden Intensivkurs Interne Kommunikation. In drei Modulen je 2,5 Tage erlernen die...

schebenbeckenbauer-august 2010Nun haben wir schon das fünfte Redaktionsmitglied im aktiven Rentenalter (machen aber mit viel Erfahrung ein aktuelles, junges Produkt mit fixen Ideen und Services!): Mathias Scheben wurde am 11. September 65 Jahre alt - am gleichen Tag wie Franz Beckenbauer, den er noch im August beim Golfen traf. Nach seiner Journalistenzeit bei "Capital" gründete er 1979 sein erstes PR-Beratungsunternehmen (bis 2009 in Hürth). Seit 2009 ist er freiberuflicher Kommunikationsberater in Rengsdorf. Zahlreiche Verdienste hat er sich ehrenamtlich in den Vorständen der PR-Verbände DPRG, GPRA und im PR-Rat sowie als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Beratungs- und Gestaltungsleistungen sowie Leistungshonorierung in der Unternehmenskommunikation erworben. Und nicht zuletzt als Schreiber der PRJ-Kolumne "Pfeffer + Salz + Senf". Einer seiner Leitsprüche: "Ernstzunehmende Kommunikation besteht zumindest zur Hälfte aus Zuhören - das wird oft vergessen." Zur Vita: www.scheben-kom.de/vita.html.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de