Die Bildbeschaffer LogoDie Bildbeschaffer, eine Hamburger Agentur, die auf Bildeinkauf, Recherchen, Rechteklärung, Verwaltung und dazugehörige Dienstleistungen und Seminare spezialisiert ist, lädt im November ein zu einer vierteiligen Webinarreihe. Es geht um Bildrechte (16.11.), Personen und Marken (18.11.), Bildquellen (23.11.) und Die Technik dahinter (25.11.). In den vier 90-minütigen Sessions, Beginn jeweils um 9:30 Uhr, zeigen Die Bildbeschaffer, wie man in Sachen Bildern handlungsfähig wird, erklären, welche Lizenz, welche Bildagentur die richtige für das jeweilige Projekt ist, und dass man Personen auf Bildern im Einzelfall auch ohne schriftliche Freigabe zeigen kann.

Es geht aber auch um die rasante Entwicklung im Markt, um Social Media und das neue digitale Urheberrecht, das im August in Kraft getreten ist. Die Webinare sind einzeln für jeweils 119,00 Euro oder zusammen für 399,00 Euro buchbar. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier auf der Website der Bildbeschaffer.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

  • Tinder und Schröder+Schömbs PR haben ein Match

    wer: Mobile-Dating-App Tinder, Hauptsitz der Match Group Inc., Dallas (Texas, USA)was: Media Relations und Kampagnen für die DACH-Region, Strategie für neue Produkt-Features an: Schröder+Schömbs PR,...

  • TDUB übernimmt Kommunikation in Deutschland für Visable

    wer: B2B-Online-Marketing-Unternehmen Visable GmbH, Hamburg was: PR-Arbeit samt Medienarbeit und digitaler Kommunikation mit Schwerpunkt B2B-Sektoran: TDUB Kommunikationsberatung, Hamburg

  • Klarnamen werden bei Facebook nicht zur Pflicht

    Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Facebook-Nutzer und -Nutzerinnen dürfen weiterhin unter Pseudonymen ihre Posts veröffentlichen – allerdings nur, wenn sie schon seit mehr als vier Jahren dort...

  • David Eisenberger verlässt den ZIV

    David Eisenberger (Foto © ZIV) wird zum 31. Januar den Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) mit Sitz in Berlin auf eigenen Wunsch verlassen. Er plant eine berufliche Auszeit. Eine Nachfolge gibt es noch...

  • Debatte: Stakeholder Journey europäisch denken!

    Mit Macht schwappt CommTech als Begriff und neues Modell für Kommunikation über den Atlantik. Bei aller Sympathie und ein bisschen Bewunderung geht die Idee, alle Stakeholder optimaler Weise zu...