Am 1. und 2. Juli veranstaltet die SCM – School for Communication and Management, Berlin, die Digitalen Impulstage 2.0: Die „neue Normalität“ der digitalen internen Kommunikation. In Vorträgen und Paneldiskussionen werden aktuelle Entwicklungen im Zuge der Corona-Krise beleuchtet. In Best Cases geben Expertinnen und Experten renommierter Unternehmen wie TÜV Süd, Techniker Krankenkasse und Bosch-Gruppe Österreich Einblicke in ihren Berufsalltag. In Insight-Sessions erhalten die Teilnehmer Tipps und Lösungsansätze.

Themen der Insight-Sessions sind unter anderem:

  • Vom Redakteur zum Digital Workplace Manager
  • Nutzerzentriertes Arbeiten in Krisenzeiten: Usability-Methoden und Testing inklusive Praxistipps
  • Interne Kommunikation – mit Workplace Analytics zum entscheidenden Impulsgeber in Unternehmen
  • Ist Ihre Kommunikationskultur bereit für die „Neue Normalität“?

Wissenswertes rund um Social Intranet, Mitarbeiter-Apps und Digital Workplace erfahren die Teilnehmer in Live-Checks, in denen Anbieter wie COYO und LumApps ihre Software-Lösungen vorstellen.

Die Digitalen Impulstage richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte der internen Kommunikation. Die Teilnahme an der Webkonferenz ist kostenfrei. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, alle Sessions im Nachgang als Video-on-Demand zu erwerben. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier auf der SCM-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal