DAPR Logo 2019 NEUIm ersten Quartal 2020 starten bei der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) zahlreiche Seminare, für deren Buchung jetzt noch Frühbuchertarif angeboten werden. Auch für die fünf neuen Angebote im kommenden Jahr können Interessenten den Rabatt nutzen. Den Auftakt in das Weiterbildungsjahr 2020 macht das dreitägige Intensivtraining Storytelling (27. bis 29. Januar) in Düsseldorf. Pia Kleine Wieskamp vermittelt darin das Handwerkszeug für den strategischen Einsatz erzählender Instrumente in der Kommunikation.

Im Intensivtraining Content Marketing mit den Kommunikations- und Digitalberatern Timo Lommatzsch und Thomas Sprenger liegt der Fokus auf vielen Praxisübungen für eine zielgruppengerechte und kanalspezifische Produktion und Distribution relevanter Inhalte. Dieses findet ab dem 10. Februar in Düsseldorf statt.

Ebenso anwendungsorientiert sind die Intensivtrainings Pressesprecher 4.0 mit Thomas Bahne vom 10. bis 13. Februar sowie Krisenkommunikation mit Renée Hansen vom 2. bis 6. März. In zahlreichen Übungen und Simulationen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hier durchspielen, worauf es in der Zusammenarbeit mit den Medien beziehungsweise in Unternehmenskrisen ankommt.

Die etablierte dapr-Grundausbildung mit optionaler Prüfung zur Kommunikationsberaterin / -referentin beziehungsweise zum Kommunikationsberater / -referent sowie die Weiterbildung zum Digital Strategist – ebenfalls optional mit anschließender Prüfung – starten dann am 6. beziehungsweise 9. März.

Eine kompakte Übersicht für 2020 mit diesen und weiteren Terminen in Düsseldorf sowie in Frankfurt am Main steht hier auf der Website der dapr zum Download zur Verfügung.

Alle Informationen zum gesamten Seminarangebot sowie zu den sieben verschiedenen dapr-Prüfungen finden Interessentinnen und Interessenten hier.

Termine im ersten Quartal 2020 im Überblick

Intensivtraining Storytelling
Düsseldorf, 27. – 29.01.2020

Intensivtraining Content Marketing (2 x 3 Tage + 2 Webinare)
Düsseldorf, ab 10.02.2020

Intensivtraining Pressesprecher*in 4.0
Düsseldorf, 10. – 13.02.2020

Intensivtraining Krisenkommunikation
Düsseldorf, 02. – 06.03.2020

dapr-Grundausbildung (Kommunikationsberater*in/-referent*in) (4 x 3 Tage)
Düsseldorf, ab 06.03.2020

Digital Strategist (3 x 3 Tage)
Düsseldorf, ab 09.03.2020


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal

  • Studie: Markenbotschafter in Unternehmen

    "PR Doktor" Kerstin Hoffmann hat es wieder getan: Sie hat ein aktuelles Hype-Thema auf den Boden der Tatsachen geholt und mit Zahlen, Daten und Fakten untermauert. Im Zeitraum vom 3. September bis...

  • Autorenbeitrag: Unternehmenskommunikation muss nicht förmlich sein

    Die förmliche Sprache vieler Unternehmen passt nicht mehr in die Zeit. Sich vom Publikum zu distanzieren, ist weder nötig noch menschlich. Doch wie überzeugen Sie davon Ihren störrischen Chef? Der...

  • ABB organisiert Media Relations Team neu

    ABB hat das in der Konzernzentrale in Zürich in der Schweiz ansässige Media Relations Team neu formiert, um die zentralen Kommunikationsthemen des Unternehmens wirksam widerzuspiegeln. In diesem...

  • Medienbündnis fordert: Auskunftsgesetz jetzt

    In einem gemeinsamen Appell fordern neun Medienverbände und Sender den Deutschen Bundestag auf, das Auskunftsgesetz zu verabschieden, das Journalistinnen und Journalisten einen Rechtsanspruch auf...

  • Zolar verstärkt Führungsteam mit Lina Wölm

    Lina Wölm (Foto), bisher Head of Marketing & Communications beim Berliner Greentech Start-up Zolar, ist seit dem 1. Dezember dort als Vice President Marketing & Communications tätig. In ihrer neuen...