Summer Class 2019 (© news aktuell - David Sherry / Death To Stock).

Am 9. und 10. Juli findet die erste "Summer Class" der news aktuell Academy statt. An zwei Tagen lernen die Teilnehmer relevante Instrumente und Skills für die tägliche PR-Arbeit. Zielgruppe des neuen Formats sind erfahrene Kommunikatoren aus PR und Marketing, aber auch der Branchennachwuchs – wie Trainees, Volontäre und Junioren – sowie Quereinsteiger aus Agenturen und Unternehmen.

"Mit der Summer Class schaffen wir für Branchenkolleginnen und -kollegen ein kompaktes Wissensangebot rund um die Themen PR- und Marketingkommunikation", erläutert Marcus Heumann, Initiator der Summer Class und Leiter der news aktuell Academy, das Konzept. "Ich freue mich auf zwei Tage abwechslungsreiches Programm voller Workshops, Impulsvorträge und Best Practice. Unsere Experten vermitteln die Zusammenhänge sehr praxisnah, die Teilnehmer können das Know-how direkt in ihren Berufsalltag integrieren", so Marcus Heumann weiter.

Die Tools und Skills werden in drei Themenblöcken von erfahrenen Experten vermittelt und in kompakten Vorträgen und Workshops anschaulich und praxisnah aufgearbeitet. Am ersten Tag erwarten die Teilnehmer vielfältige Themen rund um die klassische Kommunikationsarbeit vom richtigen Umgang mit Bildrechten, über datenschutzkonforme Pressearbeit und SEO-gerechte Contenterstellung bis hin zu sinnvollem Social Media Monitoring. An Tag zwei geben die Experten im Themenblock "Inspiration" ihr Praxiswissen unter anderem zu hilfreichen PR-Tools, Virtual Reality in PR und Marketing, erfolgreichem Pitchen und Experiential Marketing weiter.

Außerdem bieten die Pausen und ein Get-Together am Ende des ersten Tages Gelegenheit für persönlichen Austausch und Networking der Teilnehmer. Die Teilnehmergebühr beträgt 890,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal