Uni Hohenheim LogoIn ihrem 200.sten Jubiläumsjahr präsentiert sich die Universität Hohenheim in Stuttgart seit dem 1. Januar 2018 mit neuem Logo und einer definierten Markenkommunikation. Erarbeitet wurde beides in einem zweijährigen Prozess unter der fachlichen Leitung von Markus Voeth, Professor am Lehrstuhl für Marketing & Business Development, zusammen mit der Abteilung Hochschulkommunikation. Unter anderem will sich die Universität künftig mit einer starken Dachmarke stärker fokussieren und auf Einzellogos von Lehrstühlen, Instituten und anderen Einrichtungen verzichten.

In der Kommunikation haben digitale Medien künftig Vorrang. Die englischsprachige Kommunikation soll erhöht werden. Gestützt wurde der Entwicklungsprozess durch das Engagement von Professorenschaft, wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Beschäftigten, Studierendenvertretung, dem Rektorat und den Fakultätsvorständen. Senat und Universitätsrat begrüßten die Ergebnisse einmütig.

Markanter, übersichtlicher und für den Einsatz in digitalen Medien optimiert

Im Zentrum der Bildmarke steht weiterhin Schloss Hohenheim als Wahrzeichen des historischen Campus. Neu ist der Blickwinkel: In der Überarbeitung wendet sich das Gebäude dem Betrachter zu. Die neue Perspektive wirkt einladend, weltoffen und der Gesellschaft zugewandt. Die Solitärstellung des neuen Logos unterstreicht den Gedanken der Universität als einer Gemeinschaft. Die klare Linienführung verleiht dem neuen Logo Profil und Transparenz.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal