Eisenegger Mark Kom Professor ZuerichDie Universität Zürich gab am 6. November bekannt, dass Mark Eisenegger (52, Foto) zum 1. Februar 2018 eine ordentliche Professur für Publizistikwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Öffentlichkeit und Gesellschaft“ erhält. Eisenegger studierte an der Universität Zürich Soziologie, Publizistikwissenschaft und Informatik. 2005 wurde er promoviert. Seit 2004 war er als Lehrbeauftragter an den Universitäten Zürich, Fribourg und Lugano tätig.

2013 und 2014 leitete Eisenegger das Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög). Seit 2015 ist er ordentlicher Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Organisationskommunikation an der Paris-Lodron-Universität in Salzburg.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal