Xella beauftragt die Stuttgarter Agentur Ansel & Möllers.

Die Xella Deutschland GmbH – mit ihren Marken Ytong, Silka und Hebel – vertraut auf die Erfahrung und Branchenkenntnis der Kommunikationsprofis von Ansel & Möllers. Die Stuttgarter Agentur setzte sich in einem Pitch Anfang des Jahres durch und verantwortet für die Xella-Tochter Aircrete Systems GmbH ab sofort den Bereich Public Relations und Content Marketing. Ansel & Möllers unterstützt auch Xella selbst, einen der führenden Hersteller von Porenbeton. Auf Projektbasis übernimmt die Agentur Aufgaben im Bereich der klassischen PR-Arbeit sowie in Social Media und Content Marketing. Zu den Zielgruppen zählen Architekten, Planer und Verarbeiter.

Die auf B2B spezialisierte Agentur Ansel & Möllers erweitert damit ihr Kundenportfolio im Bereich der Baubranche und unterstreicht ihre Kompetenz in der Bau-Kommunikation. Seit 1996 ist Ansel & Möllers auf die Erstellung von journalistischem Content sowie die Distribution an die relevanten Zielgruppen spezialisiert. Die heute rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickeln darüber hinaus in verschiedenen Themenfeldern kreative Maßnahmen, die über die klassische PR hinausgehen.

Xella Deutschland mit Hauptsitz in Duisburg ist eines der führenden Unternehmen im Bereich hochwärmedämmende und massive Wandbausysteme. Mit den Produktmarken Ytong, Silka und Hebel ist Xella in der Herstellung von Porenbeton und Kalksandstein tätig. Zum Unternehmen gehört auch die Marke Multipor mit nicht brennbaren mineralischen Dämmsystemen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de