Von links: Michael Peukert, Sarah Nogowski und Johannes Ehrenwerth.

Die Dortmunder Agentur brandneo will ihren Ruhrpott Charme nach Hamburg bringen und hat dort Anfang des Jahres einen neuen Standort eröffnet. Geleitet wird er von Johannes Ehrenwerth, zuletzt Head of Social Media bei fischerAppelt, Projektmanagerin Sarah Nogowski, zuvor bei Willich Communications, und Senior Creative Concepter Michael Peukert, zuvor für Wynken Blynken and Nod tätig. Gleichzeitig konnte brandneo für den Stammsitz im Ruhrgebiet die gebürtige Dortmunderin und Designerin Anke C. Meier verpflichten, die sich als Creative Director um die Entwicklung von Marken bei brandneo kümmern wird.

Brandneo entwickelt Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen sowie digitale Anwendungen für Marken und Start-ups. Zu den Kunden gehören unter anderem Vonovia, Lindt, REWE, Brinkhoff’s, ista und der VfL Bochum.

Die Agentur gehört zur Unternehmerkraft Group, die Unternehmen und Marken gesamtheitlich bei Transformationsprozessen begleiten will. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz am Phoenix See in Dortmund. Für Kommunikation und PR dort ist Annika Esser zuständig. Sie war zuvor auf den Feldern PR und Social Media für die Agentur fischerAppelt in Berlin und Hamburg tätig.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de