Florian Dieckmann (© obs / Grünenthal Group)

Florian Dieckmann verantwortet seit dem 1. Januar 2021 als VP und Head of Global Communications die globale Unternehmenskommunikation des forschenden Pharmaunternehmens Grünenthal in Aachen. Er folgt auf Stepan Kracala, der seit 2018 die globale Unternehmenskommunikation bei Grünenthal neu aufgestellt hatte. Dieckmann leitet die Kommunikation des Pharmaunternehmens in nahezu 30 Märkten weltweit. Er berichtet direkt an den CEO Gabriel Baertschi.

Florian Dieckmann kommt von AbbVie, wo er zuletzt in der Konzernzentrale in Chicago (USA) die Bereiche Government Affairs und Communication für Lateinamerika, Osteuropa, den Mittleren Osten und Asien leitete. Zuvor war er unter anderem für AstraZeneca tätig.

Als voll integriertes Pharmaunternehmen will Grünenthal seine Forschungs- und Innovationskapazitäten im Bereich der Schmerztherapeutika weiter stärken und kommerzielle Wachstumsmöglichkeiten in seinen Hauptmärkten, insbesondere in Europa, den USA und Lateinamerika, erschließen. In den letzten Jahren ist das Unternehmen eine Reihe von Übernahmen und Partnerschaften eingegangen. Das Unternehmen hat seit 2016 Kooperationen mit einem Gesamtwert von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar unterzeichnet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de