Wie steht es um die Unternehmenskultur in Zeiten von Teams, Zoom und Co.? (Illustration: komm.passion)

Wie verändert sich die Unternehmenskultur, wenn alle nur noch aus dem Homeoffice oder mobilen Office arbeiten? Was bedeutet das für Abläufe und Prozesse in den Unternehmen? Was macht es mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Besonders die Kommunikationsabteilungen in den kleinen und großen Unternehmen müssen diese Fragen stellen. Dabei geht es nicht nur um die richtige Software. Wichtig ist das System dahinter. Wie sieht ein System aus, das auch in der Pandemie stabil ist und die Unternehmenskultur positiv beeinflusst? Antworten finden Sie im aktuellen komm.passion-Dossier.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de