Seit dem 1. November ist Timm Steinborn (38) neuer Leiter der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) mit Sitz in Berlin. Er folgt auf Maike Rademaker, die den DGB verlassen hat. Mit ihm kommen zwei neue Pressesprecherinnen ins Team: Laura Törkel (34) folgt auf Marion Knappe und übernimmt neben Jan Piegsa die Kommunikation für die geschäftsführenden Bundesvorstandsmitglieder Annelie Buntenbach, Elke Hannack und Stefan Körzell. Törkel kommt von der Stiftung 2 Grad, wo sie zuletzt als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Einsatz war. Nora Neye (38) spricht für den Vorsitzenden Reiner Hoffmann. Sie kommt von der Friedrich-Ebert-Stiftung, einem Verein mit Sitz in Bonn, wo sie zuletzt als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Einsatz war.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de