Auch in diesem Jahr führt der Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) wieder seine Befragung von Marketing-Verantwortlichen in Industrieunternehmen zum Thema Marketing-Budgets durch. Ziel ist es, Benchmarks als wertvolle Entscheidungshilfe für die Budgetplanung zu schaffen und B2B-Marketern Orientierung zu bieten. Auch für Kommunikationsdienstleister bringt die Studie Insights über den Budgeteinsatz ihrer Kunden. B2B-Marketer aus Unternehmen ab einer Größe von 50 Mitarbeitern können bis zum 7. Dezember an der Befragung teilnehmen. Zuvor müssen sie sich per E-Mail an den bvik zur Teilnahme anmelden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung