Klaus Kocks (l.) und Christoph Zemelka sind beim MediaMonday unter den Referenten.

„Kommunikation und PR in Zeiten von Selbstvermarktung und Fake News“ ist das Motto des diesjährigen „MediaMonday“ am Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg. Vom 5. November an bis Mitte Dezember berichten Referentinnen und Referenten immer montags aus ihrem Arbeitsfeld. Bei der Auftaktveranstaltung ist Klaus Kocks, ehemaliger VW-Kommunikationsvorstand und heute Geschäftsführer der Cato Sozietät für Kommunikationsberatung, der Referent. In seinem Vortrag hinterfragt er, inwieweit sich PR-Profis mit einer einer Sache, die sie kommunikativ vertreten, gemein machen dürfen.

Unter den weiteren Referenten sind auch Christoph Zemelka, bis zum Jahresende noch Senior Vice President Corporate Communications bei der Robert Bosch GmbH, und Yvonne Lenger, Online-Redakteurin bei der Deutschen Bahn.

MediaMonday – Das Programm

Veranstaltungsort: Campuskino (Haus F 14, Raum 15/003, Max-Planck-Straße 2). Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 17.45 Uhr und enden gegen 19.00 Uhr. Im Anschluss gibt es Snacks und Getränke im studentisch betriebenen Café „Zeitraum“.

  • Montag, 5.11.2018
    Sich mit einer Sache gemein machen? – PR zwischen Bekenntnisbewegung und Söldnertum
    Klaus Kocks
    , Geschäftsführer der Cato Sozietät für Kommunikationsberatung und ehemaliger VW-Kommunikationsvorstand
  • Montag, 12.11.2018
    Mehr Demokratie wagen!
    Jan Christian Sahl
    , Gründer des Berliner Start-ups „welobby“
  • Montag, 19.11.2018
    50:50 – was bedeutet digitale Transformation für die Kommunikation?
    Christoph Zemelka
    , Senior Vice President Corporate Communications bei der Robert Bosch GmbH
  • Montag, 26.11.2018
    Die Fähigkeit zur Selbstvermarktung
    Nina Schnitzenbaumer
    , Coach
  • Montag, 3.12.2018
    Influencer Marketing aus Unternehmenssicht
    Daniel Abel
    , Markenmanager beim Unternehmen Fit Jeans
  • Montag, 10.12.2018
    Journalismus in der Ära der Desinformation
    Paul Jens
    , Geschäftsführer von Hater Cater
  • Montag, 17.12.2018
    Social Media @ Deutsche Bahn-Personenverkehr
    Yvonne Lenger
    , Online-Redakteurin bei der Deutschen Bahn

MediaMonday am Mediencampus der h_da in Dieburg

Der Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt veranstaltet seit mittlerweile 21 Semestern unter der Leitung von Alexander Kehry mit dem MediaMonday eine offene Ringvorlesung. Gäste sind Expertinnen und Experten aus den Bereichen Sound, Video, Game, Animation, Interactive Media Design, (Wissenschafts-)Journalismus und Onlinekommunikation – allesamt Lehr- und Forschungsschwerpunkte am Mediencampus. Zielgruppe der Veranstaltungsreihe sind Studierende, Lehrende und ausdrücklich auch die interessierte Öffentlichkeit. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenlos.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de