Thomas Norgall, zuletzt als Leiter Corporate Communications / Corporate Reporting bei Strichpunkt - Agentur für visuelle Kommunikation GmbH in Stuttgart tätig, verabschiedet sich aus der Reporting-Branche. Nach 150 Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten ist für ihn Schluss. Er wolle noch einmal ganz neue Wege gehen, lässt er sich zitieren. Das Reporting-Handwerk lernte der Journalist bei Kuhn, Kammann & Kuhn (heute: Kammann Rossi) in Köln, gefolgt von Stationen als Creative Director bei wirDesign und MPM, wo er zudem in der Geschäftsleitung wirkte.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de