Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Mai 2018 wurden 2.534 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 14.334 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Gabriele Mühlen wurde bei der Bauer Media Group Chefredakteurin der diversen Food-Titel wie „kochen & genießen“ oder „Lecker“. Sie folgt auf Jessika Brendel, die den Bauer-Verlag verlassen hat.
  • Beim Do-It-Yourself-Magazin „selber machen“ kam es im Mai zu einem Wechsel in der Redaktionsleitung: Stefan Rippler, in den letzten drei Jahren für den DIY-Titel verantwortlich, macht sich selbstständig. Seine Nachfolge tritt Michael Hofbauer als Head-of-Content an. Außerdem startete mit Markus Howest ein neuer Verantwortlicher Redakteur bei „selber machen“. Howest kommt vom B-to-B Gartencenter-Titel „Markt in Grün“.
  • Margarete van Ackeren ist seit dem 15. Mai neue Chefkorrespondentin von „Focus Online“. Sie folgt auf Martina Fietz, seit Mitte April stellvertretende Regierungssprecherin. Margarete van Ackeren war in den letzten vier Jahren Chefreporterin beim „Focus“, davor neun Jahre lang Parlamentskorrespondentin für die regionale Tageszeitung „Rheinische Post“.
  • Julian Reichelt, Vorsitzender der „Bild“-Chefredaktionen, möchte die Berichterstattung an den Regionalstandorten stärken und ernannte neue Redaktionsleiter in München, Stuttgart und Frankfurt am Main: Meike Scholten, Alexandra zu Castell-Rüdenhausen und Max Schneider.
    Meike Scholten ist neue Redaktionsleiterin „Bild München“. Sie folgt auf Eric Markuse, der nach sieben Jahren die „Bild“-Redaktion verlässt.
    Mit Alexandra zu Castell-Rüdenhausen erhält auch „Bild Stuttgart“ ab sofort wieder eine eigene Redaktionsleiterin. Nun wird die Stuttgarter Ausgabe, die bislang redaktionell aus München geführt wurde, wieder direkt in der baden-württembergischen Landeshauptstadt verantwortet.
    Nachfolger von Horst Cronauer als Redaktionsleiter von Bild Frankfurt wird Max Schneider, seit 2012 stellvertretender Redaktionsleiter. Horst Cronauer geht nach über 44 Jahren bei Bild in den Ruhestand.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung