Seit April hat der Bund Deutscher Sportschützen mit Sitz in Ahrensfelde einen Pressereferenten: Ulrich Eichstädt (61) übernimmt die neu geschaffene Position. Er kommt von der Unternehmensgruppe Umarex, wo er zuvor die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit leitete. Beim Bund Deutscher Sportschützen berichtet Eichstädt an den Vorstand unter Präsident Friedrich Gepperth.

Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung