Preisträger in der Kategorie "Bestes Skript": Kinderträume

Ende März vergab die Deutsche Werbefilmakademie in zwölf Kategorien den begehrten "Hatto" - den Deutschen Werbefilmpreis. Auf der Multimediaplattform PR-Journal Plus sind ab sofort alle Preisträger-Filme zu sehen.

In der "Königskategorie" Bester Werbefilm gewann der Spot "Get A Job", produziert von Iconoclast und der Agentur Antoni für den Kunden Mercedes Benz. In den zwei Kategorien Beste Regie und Beste Visuelle Effekte gewann "Weihnachten 2117" von Produktionsfirma Sterntag und Werbeagentur Jung von Matt. Zusammen mit der Auszeichnung "Preis der Medien", mit dem als Überraschung die Verleihung startete, ist der Spot der meist ausgezeichnete des Abends.

Alle Preisträger-Filme finden Sie hier.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de